Samstag, 26. November 2011

Gestrickt und dann gefilzt


Was hatte ich für eine Angst hatte das die Tasche nichts wird. Ich habe zu meiner Strickfreundin am Donnerstag noch gesagt, das wird nie was. Schau sie dir doch mal an, was für ein Sack das ist. Die Größe war der Hammer.
Und dann ist der Große Moment gekommen. Die Waschmaschine. Am liebsten hätte ich mich ja vor die Waschmaschine gesetzt, und gewartet bis sie fertig ist, aber das habe ich natürlich nicht gemacht.
Zwischendurch hatte meine Freundin schon zweimal angerufen, und wie ist sie geworden?
Ich finde das Ergebnis richtig schön, aber einen kleinen Fehler hat sie leider.
Eigentlich gehört oben an den Rand noch ein Band. Ich habe auch die Löcher dafür gestrickt, das man das Band hinterher durch fädeln kann. Aber leider sind die Löcher weg.
Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent

Kommentare:

Caline hat gesagt…

He - jetzt weiß ich auch was du die ganze Zeit gemacht hast! Du hast am Sack vom Weihnachtsmann getrickt, nein Spass beiseite - ich bin froh das du wieder mal was von dir hören lässt!
LG
Carola

Steckenpferdchen hat gesagt…

stricke, ich kann höchstens ein Schal, alles andere habei ich über das ganze Papier vergessen.
Coole Tasche!
LG und eine schöne Adventszeit

Uschi

Gabi hat gesagt…

..genial !!!!!
LOve
Gabi